Mein Naturel.Urlaubsplaner
Mein Urlaub.Anfragen & Buchen
Das Ehrliche im Naturel.

Wir wissen um unsere Geschichte, bewahren sie aufmerksam und integrieren die Segnungen der Neuzeit sanft und geduldig. Denn nur wenn das Detail stimmt, dann passt auch das Ganze.

Geschichte der Naturel Resorts Österreichs


Von der mutigen Idee bis zum schönen, heutigen Tag.

Immer wieder werden wir von Gästen gefragt, ob das Holz der Bauernhäuser echt ist. Ob die Bauernmöbel in den Appartements echt sind, wer das alles gebaut hat und vieles mehr. Gerne erzählen wir Ihnen hier ein bisschen über die Geschichte, wie die Hoteldörfer entstanden sind. Nachgelesen im Buch von Dieter Otte, Rogner - Biografie & Lebenswerk.

Es begann so um 1976-77 als die Idee in Robert Rogners Kopf immer konkreter wurde eine touristische Besonderheit zu gestalten. Holz als Baumaterial war für ihn stark, bot Sicherheit und Wärme, Vertrautheit und Ruhe. Mit viel Energie wurde überall im Land altes Holz gesammelt bis am Ende 400 Häuser aufgekauft waren in den ländlichen Gegenden. Holz von leerstehenden Bauernhäusern und alten Hütten.

Am Birkenboden, dem zu Hause der Familie Rogner, wurde ein Musterhaus errichtet und mit den Bildern dieses Musterhauses Investoren gesucht und gefunden. Das Bauvorhaben und alle Schwierigkeiten drum herum hätten viele andere resignieren lassen. Robert Rogner schöpfte daraus noch mehr Kraft und der Eröffnungstermin für das erste Dorf - Dorf SEELEITN - wurde mit 8.7.1978 festgelegt.

Gebaut wurde im Matadorsystem. Die gesamte Anlage sollte das heimelige Flair des Landlebens verströmen, märchenhaft und romantisch wirken. Seelebaumeln mit Garantie. Das tut es übrigens auch heute noch, Tag für Tag.

Die vielen Hindernisse wie viel Schneefall zu Ostern, zu viele Neider in der Umgebung und letztlich noch der LKW Fahrer Streik kurz vor Eröffnung waren etliche Stolpersteine. Doch die Sillhouette des Dorfes nahm Formen an und am Eröffnungstag gingen die Handwerker bei der Hintertür hinaus und 350 Gäste kamen durch den Hoteleingang ins Dorf SEELEITN.

Das Hoteldorf wurde umgehend bekannt, alle kamen um es zu sehen. Am Anfang war der Andrang bei Schlechtwetter so groß das sogar Sicherheitsleute den Dorfeingang sperren mussten. "Dorfschaun" ist ein Begriff aus dieser Zeit. Robert Rogner baut u.a. die weiteren Hoteldörfer SCHÖNLEITN, Ober- und Unterkirchleitn.

Viele Bauprojekte verlieren mit den Jahren die ursprüngliche Idee, die dahinter stand. Nicht so die Hoteldörfer. Unter Robert Rogner als Kärntner Bauerndörfer begonnen, nach der Übernahme durch die TUI den Wandel zu Dorfhotel vollzogen und seit 2011 wieder in Kärntner Besitz. Quasi zu Hause angekommen.

Heute sind die Hoteldörfer SCHÖNLEITN und SEELEITN im Besitz von Michaela Tiefenbacher. Der Name Naturel, der für die Dörfer nach der Übernahme von der TUI gefunden wurde, spiegelt das wieder was die Dörfer sind. Stark, warm, charmant, lieblich, vertraut, ruhig und kraftvoll. Eben genau die Charakteristik, genau das Naturel der Hoteldörfer. Und weil wir einzig, nicht artig sind, sind wir mit einem "L" im Naturel unterwegs.

Kommen Sie vorbei uns überzeugen Sie sich selbst.

Genau in Ihrem Naturel.
Wir freuen uns auf Sie, herzlichst das Naturel-Team

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Naturel Hotels & Resorts
Dorf SCHÖNLEITN ****

Dorfstraße 26 . 9582 Oberaichwald
Kärnten . Österreich
Tel. +43 (0)42 54 / 23 84
Fax +43 42 54 / 23 84-450
info@naturelhotels.com
Naturel Hotels & Resorts
Dorf SEELEITN ***

Seeufer-Landesstraße 59 . 9583 Faak am See
Kärnten . Österreich
Tel. +43 (0)42 54 / 23 84
Fax +43 42 54 / 23 84-450
info@naturelhotels.com